Frühjahrsblüher

Frühlingsblühende Blumenzwiebeln werden im Herbst, von September bis Dezember, noch vor Beginn der Frostperiode gepflanzt.


Bekannte Frühlingsblüher sind Tulpen, Narzissen, Krokusse, Hyazinthen, Schneeglöckchen und Zierzwiebeln.


Jede Jahreszeit bringt ihren eigenen Charme in den Garten. Aber nach einem harten Herbst und einem kalten Winter sind Gartenliebhaber begierig darauf, wieder bunte Blumen zu begrüßen. 


Wussten Sie, dass Frühlingsblüher den Garten von Februar bis Mai verschönern? Jeden Monat leuchten Ihnen neue Arten entgegen.


Klicken Sie hier für einen Pflanzenzeitplan für Frühlingsblumen

Frühlingsblüher geben Ihrem Garten schon im zeitigen Frühjahr Farbe!





Sommerblüher

Sommerblühende Blumenzwiebeln werden im Frühjahr gepflanzt, sobald die Gefahr von Nachtfrost vorbei ist. Sie können sie bis Ende Mai noch pflanzen.


Bekannte Sommerblüher sind Dahlien, Gladiolen, Begonien, Lilien, Ranunkeln und Callas.


Der Sommergarten kann von Juni bis Oktober mit Sommerblumen wunderschön blühen. Kombinieren Sie Farben, Blütenformen, Blütezeiten und Höhen, um das Beste aus dieser schönen Gruppe von Blumenzwiebeln herauszuholen. 


Die meisten sommerblühenden Zwiebeln sind wahre Sonnenanbeter. Geben Sie ihnen eine sonnige Stelle im Garten oder in Pflanzgefäßen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen genügend Wasser bekommen


Klicken Sie hier für einen Pflanzenplan für Sommerblumen

Sommerblüher sorgen für monatelanges Blütenvergnügen!




x